Ein Programm der Stiftung Zuhören

Ein Programm der Logo der Stiftung Zuhören
Logo von Lilo Lausch. Zuhören verbindet.
Lilo Lausch Titelbild Hörclub

Willkommen! Welcome! Buenos días! Selam! Добро пожаловать!

Mit der Elefantendame Lilo Lausch, einer Handpuppe mit großen Ohren, macht Zuhören besonders viel Spaß. Kinder ab 2 Jahren lösen mit Lilo Lausch Geräuschrätsel, spielen mit Klängen und tauschen Worte aus – auf Deutsch und in vielen anderen Sprachen. Unterschiedliche Familiensprachen sind eine Ressource und eine Chance für Kinder. Deshalb gehört Mehrsprachigkeit bei Lilo Lausch zum Konzept.

Lilo Lausch kann sich hören und sehen lassen. Die positive Wirkung des Programms wurde in der wissenschaftlichen Evaluation der Justus-Liebig-Universität Gießen bestätigt.

Lilo Lausch erreicht bundesweit mehr als 25.000 Kinder und ihre Familien.

Sie möchten Lilo Lausch in Ihrer Einrichtung umsetzen? Informieren Sie sich über das Materialpaket und die Fortbildungen.

Durch Ihre Spende unterstützen Sie in Kitas, Schulen und Elternhäusern eine neue Zuhörkultur, die von Achtsamkeit und Wertschätzung geprägt ist.

Ein Projekt der gemeinnützigen Stiftung Zuhören. Der bundesweite Transfer wird durch die aqtivator gGmbH gefördert.

Stimmen zu Lilo Lausch

Aktuelles

Lilo Lausch Stipendien_Prof. Otto Beisheim Stiftung

Jetzt bewerben! 15 “Lilo Lausch Stipendien” für Münchner Kitas

Kitas aus München und dem Landkreis München können sich ab sofort für ein Stipendium im Wert von 1200 € bewerben. Dank der finanziellen Unterstützung der Prof. Otto Beisheim Stiftung können → weiterlesen

Presse

Fredrik Vahle mit Dietlind Grabe-Bolz am "Welttag des Hörens" 2018 -1

hr2-kultur: “Zuhören heißt neugierig sein – Zum Welttag des Hörens”

Am 3. März war der Welttag des Hörens. hr2 und die Stiftung Zuhören veranstalteten an diesem Tag ein Kinderkonzert mit Fredrik Vahle und Dietlind Grabe-Bolz. Am Abend wurde in der → weiterlesen