Ein Programm der Stiftung Zuhören

Ein Programm der Logo der Stiftung Zuhören
Logo von Lilo Lausch. Zuhören verbindet.
Simone Groos Programmleiterin Lilo Lausch/ Foto: Stiftung Zuhoeren

← Übersicht hr2-kultur: Horcht, was kommt von draußen rein!

“Für einen guten Zuhörer ist meiner Meinung nach die Haltung ganz entscheidend. Bin ich wirklich neugierig darauf, was die Person mir sagen möchte? Bin ich offen für Neues, habe ich auch Geduld zuzuhören und nehme ich mir Zeit der Person wirklich zuzuhören? Habe ich die Fähigkeit mich auch mal zurückzunehmen? Das heißt, innezuhalten, nicht gleich zu bewerten, nicht gleich zu reagieren, sondern wirklich zu lauschen, der Person Raum zu geben und auch zu akzeptieren was sie sagt, selbst wenn es nicht das ist, was ich hören möchte oder sie einer anderen Meinung ist.”

Im Pfingstprogramm von hr2-kultur erzählt Lilo Lausch Programmleiterin Simone Groos, wie es uns noch besser gelingen kann einander wirklich zuzuhören.

Hier geht’s zum Interview