Ein Programm der Stiftung Zuhören

Ein Programm der Logo der Stiftung Zuhören
Logo von Lilo Lausch. Zuhören verbindet.
191121_Lilo Lausch macht kleine Lipper selbstbewusst_LIPPISCHELANDESZEITUNG

← Übersicht Lippische Landeszeitung: Lilo Lausch macht kleine Lipper selbstbewusst

„Lilo Lausch macht Kindern Mut, sich zu artikulieren, und wenn sie dann auch angehört werden, stärkt das ihr Selbstwertgefühl“, erzählt Simone Groos.

Lilo Lausch wird inzwischen in mehr als 70 Kindertagesstätten im Kreis Lippe umgesetzt. Anlässlich der zweiten Zertifizierungsfeier berichtet die Lippische Landeszeitung:

“Lilo Lausch hat große Ohren, mit denen sie gerne zuhört, solange es ruhig zugeht. Und so verbreitet die sympathische Filz-Elefantendame in Kindergärten ganz automatisch die richtige Stimmung, in der auch die, deren Stimme sonst im Getöse untergeht, zu Wort kommen. „Lilo Lausch macht Kindern Mut, sich zu artikulieren, und wenn sie dann auch angehört werden, stärkt das ihr Selbstwertgefühl“, erzählt Simone Groos, Projektleiterin bei der Stiftung Zuhören und „Mutter“ von Lilo Lausch und dem dazu gehörenden pädagogischen Konzept. Seit 2015 ist Lilo in immer mehr Kindertagesstätten in Lippe unterwegs. Bei der zweiten Zertifizierungsfeier erhielten gestern 39 Kita-Mitarbeiter, die Lilo Lauschs Konzept gelernt haben, ihre Urkunden. Als erster nahm Markus Brand (Bild, rechts) sein Zertifikat von Saskia Frei-Klages und Dr. Elisabeth Pries-Kümmel vom regionalen Bildungsbüro, Simone Groos sowie Dr. A. Heinrike Heil von der Stiftung Standortsicherung entgegen.

zum Artikel

Mehr über die Kooperation zwischen dem Kreis Lippe, der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe und der Stiftung Zuhören mit “Lilo Lausch”, erfahren Sie in unserer Broschüre “BILDUNG KOOPERATIV GESTALTEN. ZUHÖR- UND SPRACHBILDUNG ALS SCHLÜSSELKOMPETENZEN FÜR BILDUNGSERFOLG UND INTEGRATION“.

.

Quelle: Lippische Landes-Zeitung vom 21.11.19, Foto: BERNHARD PREUSS