Ein Projekt der Stiftung Zuhören

Ein Projekt der Logo der Stiftung Zuhören
Logo von Lilo Lausch. Zuhören verbindet.

Über Lilo Lausch

„Lilo Lausch – Zuhören verbindet!“ ist ein Programm zur Zuhör- und Sprachbildung von Kindern ab 2 Jahren in Kindertagesstätten mit hohem Migrantenanteil. Ein Kernziel ist, die Mehrsprachigkeit von Kindern und Eltern als Ressource zu etablieren und zu fördern. Unser fundiertes Konzept gibt Ihnen einen Überblick über weitere Ziele, Ablauf und Methodik.

Die mehrsprachige Materialbox in Verbindung mit der mehrstufigen Fortbildung liefert Erzieherinnen und Erziehern die Methodenkompetenz, Lilo Lausch Hörclubs in der Kita zum Leben zu erwecken. Und die Handpuppe Lilo Lausch ist immer dabei.

Spitzen Sie die Ohren: In den vielzähligen Kita Beispielprojekten können Sie hören, wie Kinder, Eltern und Erzieherinnen und Erziehern zusammen Sprachspielereien, Hörrätsel und vielsprachige Hörstücke produzieren.

Und Lilo Lausch geht noch weiter: Gemeinsam mit Schulkindern gehen die Lilo Lausch-Kinder als „Lauschdetektive“ auf Spurensuche und die Lilo Lausch App ermöglicht den Kindern auch Zuhause einen spielerischen Umgang mit unterschiedlichen Sprachen.

Hinter Lilo Lausch steht die gemeinnützige Stiftung Zuhören. Seit 2002 beschäftigt sie sich mit Zuhörbildung und Projekten, die Zuhören als Schlüsselkompetenz fördern.