Ein Programm der Stiftung Zuhören

Ein Programm der Logo der Stiftung Zuhören
Logo von Lilo Lausch. Zuhören verbindet.
Wissenschaftliche Evaluation Uni Paderborn

← Übersicht Universität Paderborn: Zweijährige Evaluationsstudie gestartet

Der Drucker raucht, während sich meterhohe Papierstapel nebeneinander reihen. Diese Woche erhalten unsere Lilo Lausch Kitas Post! In einem dicken Umschlag finden sie Fragebögen für die zweite wissenschaftliche Evaluation.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren wird die Wirkung von Lilo Lausch auf Ebene der Kinder, Eltern und pädagogischen Fachkräfte untersucht. Geleitet wird die Evaluation von Maike Hoeft, Inhaberin von elementaris Beratung und langjährige Projektleiterin diverser Evaluationen, wie bspw. des Bundesprogramms “Kita-Einstieg”, und Prof. Dr. Timm Albers, Professur für Inklusive Pädagogik an der Universität Paderborn.

Qualitätssicherung und die bedarfsgerechte Weiterentwicklung sind uns sehr wichtig. Ein besonderes Augenmerk richtet die Studie daher auf die Bedeutung der Zuhörbildung mit Lilo Lausch für die Entwicklung zentraler Vorläuferfähigkeiten für die Grundschule.

Die erste programmbegleitende Evaluation wurde während der Pilotphase von 2012 bis 2014 durchgeführt. Auf dem Lilo Lausch Fachtag im November  2014 wurden die Studienergebnisse präsentiert. Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Ergebnisse der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Wir bedanken uns vorab bei allen pädagogischen Fachkräften, Eltern und Kindern für ihre Bereitschaft, an der Evaluation teilzunehmen und bei der Weiterentwicklung von Lilo Lausch mitzuhelfen.

Wir bedanken uns zudem bei der aqtivator gGmbh für ihr Vertrauen in Lilo Lausch. Ohne ihre Unterstützung wäre diese umfangreiche Evaluation nicht möglich.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn und allen Beteiligten!