Ein Projekt der Stiftung Zuhören

Ein Projekt der Logo der Stiftung Zuhören
Logo von Lilo Lausch. Zuhören verbindet.
Lilo_Lausch_zweite Fortbildung

← Übersicht Zweite Fortbildungsreihe in Lippe erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen von “Lilo Lausch, die zweite in Lippe” haben Ende Februar 30 Erzieherinnen und Erzieher von 15 Kitas an den Lilo Lausch Fortbildungen teilgenommen und die Arbeit mit Lilo Lausch in der Praxis kennengelernt.

Das Bild zeigt Kerstin Schütte-Drawe (Mitte) und Julia Weber (rechts) von der Kita Regenbogen in Oerlinghausen zusammen mit ihrer Kollegin Anja Grellmann von der Kita Arche Noah in Detmold. Die Frauen aus Oerlinghausen sind begeistert und freuen sich bereits darauf, Lilo Lausch in ihren Alltag zu integrieren. Als Kita plus mit einem erhöhten Anteil an Kindern aus Migrationsfamilien bietet jeder Tag besondere Anforderungen an die Kommunikation – sowohl mit den Kindern als auch mit den Eltern. Integration wird in Oerlinghausen gelebt: „Im pädagogischen Alltag ist es gerade als Vorbild wichtig, dem Zuhören den entsprechenden Raum und die Zeit zu geben sowie an manchen Stellen den Alltag zu entschleunigen. Es ist auch wichtig, sich selbst einmal zurückzunehmen, um dem Gegenüber auf diese Art die entsprechende Wertschätzung entgegenzubringen“, berichten die beiden.